Schulsozialarbeit in der GuGS

Bei schulischen oder persönlichen Problemen sind nach den Lehrerinnen und Lehrern die Schulsozialpädagogen/innen die nächste Anlaufstelle.

Zu uns kommen

  • Schülerinnen und Schüler
  • Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten
  • Lehrerinnen und Lehrer

Wir sind Ansprechpartner/innen für alle Problemlagen, z.B. bei Schwierigkeiten im Unterricht oder mit Mitschülern, Mobbing, auffälligem Sozialverhalten oder Problemen bei der Berufswahl.  Eltern beraten wir bei Erziehungsproblemen.

Weiterlesen ...

Hilft Schach in der Mathematik?

Schach statt Mathe wird evaluiert

Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) an der Universität Dortmund startet wissenschaftliche Begleitforschung an der GuGS

Wie wirkt sich eine Stunde Schachunterricht in der Schule auf die Aufmerksamkeit und die Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler aus? Welchen Einfluss hat der Schachunterricht auf die schulischen Kompetenzen und auf das Sozialverhalten von Kindern? Stimmt es, worauf die sogenannte Trierer Schulschachstudie sowie ausländische Erfahrungen hinweisen, dass gerade Kinder mit Lernschwächen von einer Stunde Schach statt Mathe profitieren können? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt einer Studie, mit der das Institut für Schulentwicklungsforschung an der Technischen Universität Dortmund die Grund- und Gemeinschaftsschule Pinneberg fortan begleitet. Denn an der GuGS wird seit Sommer 2009 eine Stunde Schach statt Mathe unterrichtet.

Weiterlesen ...

Berufsorientierung an der GuGs

Berufsorientierung an der GuGS

Ein Schwerpunkt unserer Schule besteht darin, Schülerinnen und Schüler fit für die Berufswahl und die Berufsausbildung zu machen.

Berufsorientierung ist ein fortlaufender Prozess über mehrere Jahre. Grundlegendes Wissen über die Berufs- und Arbeitswelt kann in unterschiedlichen Fächern erworben werden. Im Laufe der Schulzeit  erlangen Schülerinnen und Schüler

  • Kenntnisse über die eigenen Interessen  und Stärken
  • Methoden selbstorganisierten Lernens
  • Informationen über die Anforderungen in der Ausbildung

Unterstützt wird der Jugendliche dabei von Lehrern, Eltern, Berufberatern, Sozialarbeitern, Betrieben und anderen außerschulischen Kooperationspartnern.

Weiterlesen ...

Schach: Doppelsieg der 2b!

Feuerprobe bestanden: Doppel-Doppelsieg für die Klasse 2b der GUGS Pinneberg

Bei der diesjährigen Ausgabe des legendären Hamburger Schulschachturniers Linkes Alsterufer gegen Rechtes Alsterufer nahmen erstmals auch zwei Mannschaften der Pinneberger Grund- und Gemeinschaftsschule teil. Sie wurden gebildet aus 18 Schülerinnen und Schülern der Klasse 2b, die seit den Sommerferien im Rahmen eines Modellprojekts wöchentlich eine Stunde Schach auf dem regulären Stundenplan zu stehen haben.

Weiterlesen ...

Beachtenswert!

Schach statt Mathe in der GUGS

findet immmer mehr Beachtung

 

www.chessbase.de, eine wichtige mehrsprachige Seite berichtet über unser Projekt Schach statt Mathe. In seinem umfangreichen Bericht, garniert mit vielen Bildern, schreibt unser Schachtrainer Detlef Lemke über seine Erfahrungen mit dem Projekt an unserer Schule. Hochinteressant und unbedingt lesenswert! Hier kommen Sie direkt zum Bericht!

Schach statt Mathe

Grund- und Gemeinschaftsschule Pinneberg geht neue Wege


SchachAllen Ortes wird über Lehrermangel, Stundenausfall und dem eher mäßigen Abschneiden deutscher Schülerinnen und Schüler bei Pisa geklagt. Und Ausbildungsbetriebe bemängeln seit Jahren die nachlassende Kompetenz von Ausbildungsplatzbewerbern. Zudem bieten die oft marode anmutenden Schulen und deren veralteten Ausstattungen immer wieder Anlass zu Diskussionen. – Keine Frage, sehr rosig sind die Zeiten der Bildung in Deutschland nicht. Kann es da wirklich sinnvoll sein, jede Woche auch noch auf eine Stunde Mathematikunterricht zu verzichten, nur um dafür den Schülerinnen und Schülern das Schach Spielen beizubringen?

Weiterlesen ...

Schachturnier in Bad Segeberg

Am 19.03.2011 war das Schachturnier in Bad Segeberg. Angefangen hat es

um 10.30 Uhr. Wir hatten fünf Mannschaften. Jeder Spieler hatte zwanzig Minuten Zeit

für eine Partie. Wir haben sieben Partien gespielt. Meine Mannschaft ist 13. geworden.

Es gab 27 Mannschaften dort.

Julian Priedemann, 3 b


Wir waren am 19.03.2011 beim Schachturnier in Bad Segeberg.

400 Schüler nahmen teil. Von uns waren 5 Mannschaften dabei.

Jeder Spieler hatte 20 Minuten Zeit für eine Partie. Es wurden 7 Runden

gespielt.

Es gab dort auch eine Cafeteria.

Besart Gashi, 3 b

Weiterlesen ...

Unterkategorien

Seite 3 von 3