12 Dezember, 2018

Berufsorientierung an der GuGs

Berufsorientierung an der GuGS

Ein Schwerpunkt unserer Schule besteht darin, Schülerinnen und Schüler fit für die Berufswahl und die Berufsausbildung zu machen.

Berufsorientierung ist ein fortlaufender Prozess über mehrere Jahre. Grundlegendes Wissen über die Berufs- und Arbeitswelt kann in unterschiedlichen Fächern erworben werden. Im Laufe der Schulzeit  erlangen Schülerinnen und Schüler

  • Kenntnisse über die eigenen Interessen  und Stärken
  • Methoden selbstorganisierten Lernens
  • Informationen über die Anforderungen in der Ausbildung

Unterstützt wird der Jugendliche dabei von Lehrern, Eltern, Berufberatern, Sozialarbeitern, Betrieben und anderen außerschulischen Kooperationspartnern.

 

Für die einzelnen Jahrgangsstufen ist ein Curriculum erstellt worden. Im 8. und 9. Jahrgang gibt es im Stundenplan eine Stunde Berufsorientierung. Praktika finden ebenfalls im 8. und 9. Jahrgang statt, eine regelmäßige monatliche Berufsberatung durch die Bundesagentur für Arbeit gibt es im 9. und 10. Jahrgang.

Folgende außerschulischen Kooperationspartner fördern die Jugendlichen bei ihrem Berufsfindungsprozesses:

    • Sparkasse Südholstein
    • Firma Uhl (Kunststofftechnik, Formbau, Entwicklung)
    • Dana Senioreneinrichtungen
    • Deutsche Bundesbahn
    • Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg

        Unsere Schule nimmt am Projekt „Handlungskonzept Schule und Arbeitswelt“  der Landsregierung Schleswig-Holstein teil. Dadurch stehen uns zurzeit zwei Coachs zur Seite, die die Schülerinnen und Schüler bei der Berufsfindung und allem was dazugehört begleiten.
        Über das „Freiwilligen Forum Pinneberg“ konnten wir zwei ehemalige, sehr erfahrene Mitarbeiter aus renommierten Firmen gewinnen, die ihr Know-how an interessierte Schülerinnen und Schüler weitergeben. In ihrem Projekt „Fit für die Zukunft- von der Praxis für die Praxis – Starthilfe in den Beruf“  arbeiten sie mit einer Schülergruppe über zwei Jahre in der 8. und 9. Jahrgangsstufe.

        Praktika

        An der GUGS absolvieren die Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 8 und 9 ein jeweils zweiwöchiges Betriebspraktikum. Geht es in Klasse 8 zunächst vorwiegend um Einblicke in die reale Arbeitswelt, wird in der 9. Klasse der persönliche Berufswunsch stärker ins Visier genommen. Die Praktika werden in den Berufskundestunden intensiv vor- und nachbereitet. Eine Ausstellung und Präsentation der Praktikumserfahrungen für zukünftige Praktikanten in den jüngeren Klassenstufen  rundet die Nachbereitung ab.